Umleitungen während der Braderie

Während der Braderie kann das Bieler Stadtzentrum von Freitag, 29. Juni, ca. 12.30 Uhr, bis zum Betriebsschluss am Sonntag, 1. Juli 2012, durch die VB nicht bedient werden.

Kein Platz für das Regiotram: Der Zentralplatz während der Braderie. - Bild: Adrian Streun, BT

(mt) Die Buslinien werden via Silbergasse oder Spitalstrasse umgeleitet. Am Bahnhof müssen die Haltepunkte der Linien 3, 7, 11, 70/71, 72, 74, 75 und der MOONLINER M31, M32 und M33 verschoben werden (siehe Umleitungsplan). Am Freitag gilt auf den Trolleybuslinien 1 und 4 der Ferienfahrplan. – Quelle: Bieler Tagblatt

Ein Tram, das nicht fährt, wenn es nötig wäre

Eines der Lieblingsargumente der Regiotram-Befürworter ist, dass das Tram viel mehr Leute transportieren kann als ein Bus. Nur dumm, dass ausgerechnet bei Festivitäten wie der Braderie – an denen ausserordentlich viele Personen ein öffentliches Verkehrsmittel benutzen würden – kein Tram fahren kann.

Wie bereits bei den Bieler Lauftagen müssen auch während der Braderie die Buslinien umgeleitet werden. Der Zentralplatz ist während der drei Tage stattfindenen Braderie komplett für den Verkehr gesperrt. Für das Regiotram hiesse das, dass es nicht durch die Stadt Biel fahren kann. Die Konsequenz daraus ist die gleiche, wie es auch Bern erlebt: Man reaktiviert wieder die (alten) Busse, um so das öffentliche Verkehrsnetz aufrecht erhalten zu können.

Für ein 332-Millionen-Projekt entpuppt sich das Regiotram als ziemlich unnütz..!

 

Direkter Link zu den Umleitungsplänen und Haltestellen während der Braderie:
http://www.vb-tpb.ch/fahrplan-und-netz/spezialfahrplaene-und-umleitungen/

Allgemein, Regiotram Biel, Verkehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.